Damen: Es war einmal am Morgen früh Nebel...

So 01. Okt 2017, 2. Spieltag in Köniz

UH Gurmels: UHC La Chaux-des-Fonds 1:1

Floorball Köniz : UH Gurmels 2:6

 

...scheinbar hats jetzt immer Nebel am Sonntag morgen, wenn die Damen von Gurmels Match haben... Aber ist ja egal, das Wetter in der Turnhalle ist massgebend. Und das war beim ersten Match doch eher bewölkt, regnerisch und neblig.

 

 

Mit den Gegnerinnen aus Neuenburg hatten wir schon oft das Vergnügen sei es in der Meisterschaft oder bei Trainingsspielen. Wir wussten, das wir mit ihrer Schnelligkeit rechnen und deshalb ihre Konter unbedingt unterbinden mussten. Das Spiel ist schnell erzählt: ein geknorze hie und da, viele Abschlüsse, aber keiner ging rein, Stockschläge, Zweikämpfe, und dann das logische Gegentor, das wir eigentlich nicht hätten bekommen sollen (ein Freistosstor). Isa stocherte den Ball dann doch irgendwie an der guten Torfrau von Chaux-des-Fonds vorbei; Ausgleich. Zu mehr reichte es aber nicht, und so teilten wir die beiden Punkte verdient unter uns auf.

 

 

UH Gurmels: Bettina, Tat, Pämpi, Marielle, Isa (1T), Glen, Jäqi, Eva, Aline, Nadine, Bea, Julia, Jasmin

 


Die Wetterfront verzog sich dann aber aus der Turnhalle und die Sonne kehrte nach dem leckeren Mahl in einem Könizerrestaurant (wir hatten drei Spiele Pause) zurück. Mit schönen Spielzügen liessen wir dem Heimteam ein ums andere Mal keine Chance und mit der verdienten 5:0 Führung ging es in die Pause. Auch nach der Pause spielten wir nicht schlecht, liessen aber einige Könizerinnen ziehen und erhielten zwei Gegentore. Da wir nur noch eins selber schossen, ging diese zweite Halbzeit an die Könizerinnen, die nur mit 9 Feldspielerinnen angetreten sind. 

 

 

 

UH Gurmels: Tat, Glen, Marielle (2T), Jäqi (1T/1A), Isa (1A), Eva, Aline, Pämpi (1T/1A), Nadine (2T/1A), Bea (1A), Jasmin