Jun B: Cool, die Jungs werden gut!

So 15. Okt 2017

Taktisch klug gespielt

Unser drittes Meisterschaftsspiel bestritten wir gegen den UHC Guggisberg. Das Team setzte die taktischen Anweisungen von uns Trainer souverän um. Die Schüsse, welche auf unser Tor kamen, parierte unser Goali und so lagen wir zur Pause mit 6:0 Toren in Front. Nach der Pause spielte der Gegner noch mit zwei Linien und erhöhte den Druck auf unser Tor und prompt gelang ihnen nach knapp einer Minute der erste Torerfolg.

Unser Team liess sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und hatte das Spiel weitgehend im Griff. Knapp 3 Minuten vor Schluss kassierten wir eine 2 Minuten Strafe und der Gegner kam zum zweiten Torerfolg. In der restlichen Spielzeit erzielte Guggisberg noch zwei weitere Tore, ein weiteres in Überzahl. Schlussresultat 6:4.

 


Der Penalty-Krimi

Beim zweiten Spiel kam es zum Kantonsderby gegen den UHC Alterswil-St. Antoni. Im Spiel wurde hart aber fair gekämpft und es wogte hin und her. Wir gingen in Führung, Alterswil- St. Antoni glich aus und ging in Führung. Zur Pause lagen wir mit 4:3 in Front. Nach der Pause konnte unser Gegner den Druck erhöhen und den Ausgleich erzielen. Wir stellten auf zwei Linien um und konnten so dem Druck entgegenhalten. Bei einem Konter von Alterswil-St. Antoni und nach dem Eingreifen unseres Verteidigers der Pfiff…  Penalty!! Der Spieler läuft an….  David pariert. Bei 3 gegen 2 kommen wir zu einem Konter…  wieder ein Pfiff…  Penalty für uns. Leider auch kein Tor. Im Spiel 2 gegen 2 und im darauffolgenden Überzahlspiel erzielte Alterswil-St. Antoni 2 Tore und lag zwischenzeitlich mit 4:6 Toren in Führung. Unser Team kämpfte jedoch wie Löwen weiter und kam so zum Ausgleich. Knapp eine Minute vor Schluss, Konter durch Alterswil-St. Antoni, Dustin läuft dem Spieler nach, kann ihn am Abschluss hindern, beide Spieler gehen zu Boden, Dustin erhält einen Schlag in den Nacken und dann der Pfiff….  Penalty…..  Der Spieler läuft an und verschiesst. Die restliche Spielzeit bestreiten wir in Unterzahl und geraten noch einmal stark unter Druck. Alterswil-St. Antoni schiesst aus allen Lagen, doch David hält den Kasten mit ein paar Big-Saves rein und das Spiel endet unentschieden 6:6.

 

Eigentlich würde ich sage, dass wir einen Punkt verloren haben….  nach dieser Endphase kann ich jedoch sagen, wir haben einen Punkt gewonnen.

Cool gsi Jungs


Etwas um Stolz sein zu können:
Nach dem Spiel kam der Trainer von
Alterswil-St. Antoni zu mir und fragte mich, ob das wirklich das komplette B Team von Gurmels sei. Als ich ihm dies bestätigte meinte er nur, Cool, die Jungs werden gut!