Jun E: Pflicht erfüllt, Kür blieb leider aus...

 

So 14 Jan 2018

Wie bereits anfangs November führte uns unser drittes Turnier erneut nach La Chaux de Fonds. Es regnete zwar nicht in Strömen, das Wetter war jedoch trotzdem nicht viel besser als bei unserem letzten Besuch. Auch bei diesem Mal spielten wir unsere drei Matchs am Vormittag, sprich die Kids (die Eltern natürlich auch) mussten wieder früh aus den Federn.

Erster Match UH Gurmels : UHC Flamatt-Sense

Bereits um 09:00 ging es für uns in La Chaux-de-Fonds los, wir waren von Beginn weg konzentriert und haben das Zepter direkt in die Hand genommen. Rasch führten wir mit 1:0; 2:0; 3:0, einen Fehler in der Zuordnung in unserer Verteidigung beschert nun aber auch unserem Gegner einen Treffer. Wir liessen uns dadurch jedoch nicht verunsichern und konnten noch zwei weitere Treffer erzielen. Die Basis war wie schon so oft, unsere solide Verteidigungsleistung mit einem starken Torhüter. Schlussstand war 5:1 für uns und somit ein geglückter Start ins Turnier. 

Schlussresultat 5:1

 


Zweiter Match UH Gurmels : Corcelles-Cormondrèche 

Im zweiten Match erwartete uns der klare Tabellenleader, die Kids von Corcelles-Cormondrèche. Wir wussten genau, hier braucht es eine deutliche Steigerung zu unserem ersten Match sonst gehen wir erneut als Verlierer vom Platz. Wir versuchten durch eine solide Defensive möglichst lange im Spiel zu bleiben. Dies gelang uns ganz gut und die Matchuhr zeigt bereits Halbzeit als wir den ersten Gegentreffer kassierten. Dann ging es Schlag auf Schlag und wir kassierten noch drei weitere Tore. Wir selbst hatten nur ganz wenige Torchancen und der Goalie (vom Gegner), spielte wie bereits in den letzten Begegnungen sehr stark. Fazit: Defensive zu beginn sehr stark gegen Ende etwas löchrig, Torschüsse in der Offensive, Mangelware. 

Halbherzigen Einsatz reicht gegen diesen Gegner nicht und diese ist nun hoffentlich ALLEN klar!

Schlussresultat 0:4


Dritter Match Lausanne UC : UH Gurmels 

Den dritten und letzten Match spielten wir gegen den UC Lausanne. Diese spielten das ganze Turnier nur mit vier Feldspielern und einem Torwart. Leider konnten wir dies nicht zu unseren Gunsten nutzen und gingen sogar mit 0:1 in Rückstand. Wir konnten jedoch reagieren und erzielten bald den Ausgleich. Kurz vor Schluss erzielten wird noch den Siegestreffer zum 1:2. In diesem Spiel wäre deutlich mehr möglich gewesen wir konnten diese Chance jedoch nicht nutzen. 

Schlussresultat 1:2

 

Mit zwei Siegen und einer Niederlage wurde die Pflicht zwar erfüllt, die erhoffte Kür blieb jedoch aus. Danke für die Unterstützung in der Halle. 

 

 Bis bald, Trainer-Team Junioren E