Damen: Siegesserie gerissen...

7. Spieltag in Moutier, 21. Januar 2018

 

Unihockey Gurmels : UHC Frenkendorf 6:3
UH Lejon Zäziwil II: UH Gurmels 3:2

 

Diesmal nur kurz:
Mit einigen Schlafeinlagen unsererseits liessen wir Frenkendorf immer wieder ins Spiel zurückkommen. Eine bequeme 4:1 Führung vergaben wir so fast noch...

Bis wir uns aber wieder auf unsere Stärken besannen, schneller spielten, gezielter auslösten (oder es allenfalls versuchten, und der missglückte Versuch doch noch Früchte trug), das Geforderte von Tinu umsetzten oder einfacher gesagt; noch ein paar Tore schossen.
UH Gurmels: Bettina, Tat (1T, 1A), Glen, Marielle (1A), Jäqi (2T), Fäbi, Delphine, Eva, Aline, Pämpi (1T, 1A), Nadine (1T, 1A), Julia (1T), Bea, Jasmin


Auch im zweiten Match sah es ganz nach einem Sieg für uns aus, führten wir doch bis zur Pause mit 2:0. Der Pausentenor war allen klar, jetzt nur nicht nachlassen den diese knappe Führung könnte noch kippen. Doch was taten wir? Wieder eine Schlafeinlage, keine Defensive Glanzleistung über die letzten 20 Minuten und es kam wie es kommen musste – Zäziwil schoss noch das Siegestor zum 3:2. Zäzwil hat verdient gewonnen, stand bei ihnen ein starkes Team auf dem Feld, an dem an diesem Tag kein vorbei kommen bestand.
UH Gurmels: Bettina, Tat (1T), Delphine, Pämpi (1A), Jäqi (1A), Glen (1T), Fäbi, Marielle, Eva, Aline, Nadine, Julia, Jasmin, Bea