Moskitos: Holperige Vorstellung

Samstag 3. Februar 2018 - 5. Spieltag in Sâles

 

Erster Match gegen Avry Vikings, 6. Platzierter

 

Einige Moskitos waren leider gesundheitlich etwas angeschlagen - inklusive unser Goalie. Beim ersten Match, der auf 12.00 Uhr angesetzt war, hatten wir mit wachen, tatkräftigen Moskitos gerechnet.

Leider kamen wir aber gar nicht recht ins Spiel. Die Verteidigung schwächelte, wir stolperten und holperten nur so durch das Spiel. Meist kamen wir gar nicht über das hinterste Drittel heraus. Alle Änderungen der Linien, alle guten Tipps halfen den Moskitos nicht weiter.

Verzweifelte Eltern und sprachlose Trainer versuchten die Schlappe zu verarbeiten.

Wir verloren den Match gegen den 6. Platzierten mit 6:4.

 


Zweiter Match gegen Villars Dragons, 1. Platzierter

 

Wir Trainer waren froh, hatten wir eine so lange Pause bis zum zweiten Match. So konnten wir wieder Kraft sammeln und uns eine neue Spielstrategie ausdenken.

Wir traten mit 3 neuen, umgestellten Linien an. Dank dieser Idee konnten wir wenigstens etwas mehr Abwehr gegen den Tabellenführer der Gruppe A aufbringen. Das Spiel begann hektisch und doch haben unsere Moskitos dieses Spiel besser gemeistert als das Erste. Sie zeigten ein besseres Zusammenspiel und hatten mehr Biss als beim ersten Spiel. Wir kassierten trotzdem 4 Tore bis zur Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit konnten wir immerhin einen Treffer landen. Das Spiel gegen die taktisch und spielerisch reifere Mannschaft verloren wir am Ende mit 7:1.

Etwas niedergeschlagen traten wir dann den Heimweg an.

 

Antoinette & Irene