Junioren D2: Vorletzter Spieltag in der Kantonshauptstadt

So, 17, März 2019

 

 

UH Gurmels vs. Floorball Köniz 1:18

UH Gurmels vs. UHC Kerzers-Müntschemier 6:13

 Am vorletzten Spieltag ging es in die Kantonshauptstadt nach Fribourg. Unser Gegner im Eröffnungsspiel um 09.00 Uhr war der Tabellenführer aus Köniz. Aline, unsere Trainerin, fehlte da sie selbst Match hatte, aber die Kids waren vollzählig. Wir stellten uns auf, Anpfiff und nach gefühlten 3 Sekunden stand es bereits 0:1 für Köniz. Was bis zum Schlusspfiff folgte, darüber legen wir den Mantel des Schweigens. Endstand 1:18!


In unserem zweiten Match des Tages trafen wir auf das Team aus Seedorf. Sie waren zwar etwas unterbesetzt, aber das muss kein Nachteil sein. Anpfiff und unser Team war immer noch neben den Schuhen, denn nach 7 Minuten stand es bereits 0:6! Die Kids mühten sie mehr oder minder, aber so konnte es nicht weiter gehen. Wir Trainer intervenierten und appellierten an die Kids. Von nun an spielte unser Team auch Unihockey und in zwei Minuten schenkten wir Seedorf zwei Treffer ein zum 2:6. Aber individuelle Fehler in unseren Reihen liessen den Rückstand wieder anwachsen auf 2:9. Die nächsten zwei Minuten gehörten wiederum uns und genau wie vorhin schon, erzielten wir zwei Treffer und verkürzten auf 4:9. Den Schlusspunkt in der ersten Halbzeit setzte aber das Team aus Seedorf zum 4:10. Die Pause nutzten wir zur Erholung und einer kurzen Moralpredigt zum Thema Teamgeist. Anpfiff zur zweiten Halbzeit und der UHC Seedorf erhöhte auf 4:11. Die nächsten zwei Minuten gehörten wieder dem UH Gurmels der mit zwei Toren auf 6:11 verkürzen konnte. Wie gewonnen so zerronnen. Den Schlusspunkt wie schon in der ersten Hälfte setzte der UHC Seedorf. Endstand 6:13!

 

Nehmen wir diese zweite Halbzeit als Positives mit. Darauf bauen wir weiter auf für den letzten Spieltag am 30.03.2019 in Neuenegg.