Junioren C: Saisonabschluss in Biel

UH Gurmels vs. UHC Biel 4:7 

UH Gurmels vs.Floorball Köniz 10:4

Zum Abschluss der Meisterschaftssaison 18/19 trat unsere Mannschaft zum Turniersamstag in Biel an. 

Als erster Gegner wartete die Heimmannschaft Biel auf uns. Leider geriet unsere Mannschaft rasch in Rückstand. Zur Pause stand es 0:3. 

Die gegnerischen Treffer waren vor allem auf Einzelfehler in unsere Manndeckung zurück zu führen.  Nach der Pause konnte unser Team auf ein 3:4 verkürzen. Es kam noch einmal Hoffnung auf. Schliesslich erwies sich das Team aus Biel jedoch als energischer und konsequenter. Bei uns fehlte die notwendige Entschlossenheit. Das Spiel endete schliesslich mit einem 4:7. 


Unser zweiter Gegner hiess Köniz. Wir konnten rasch in Führung gehen und bis zur Pause einen 6:2- Vorsprung herausspielen. Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir das Spiel kontrollieren und schlossen die letzte Meisterschaftspartie mit einem guten 10:4 ab. 

Insgesamt beenden wird die Meisterschaft auf dem 4. Platz. Zurückblickend lasst sich sagen, dass unsere Mannschaft sehr gut in die Saison gestartet ist. Gegen Weihnachten liessen die Konzentration und Energie etwas nach. Die Rückrunde haben unsere Junioren in der ersten Tabellenhälfte weitergespielt. So gab es keine einfachen Spiele mehr und wir waren in jeder Partie voll gefordert. Auch wenn in einzelnen Spielen etwas das nötige Glück gefehlt hat, können wir mit dem 4. Platz zufrieden sein. Betrachtet man unsere kleine Mannschaftsgrösse – wir mussten teilweise nur mit zwei Linien spielen – sowie unsere starken Gegner in der Rückrunde, so haben wir unser Potential recht gut ausgeschöpft. 

Wir danken allen Spielern für Ihren Einsatz in den Spielen und im Training. Wir konzentrieren uns nun voll auf die Spiele des Freiburger-Cup.