Damen: zweiter souveräner Sieg

Sa, 26. Okt 2019

 

UHG vs. UHC Meiersmaad 7:1

 

Am Samstag gaben gleich zwei langjährige UHGlerinnen ihr Comeback: zum einen stand zwischen den Pfosten zum ersten Mal in einem Ernstkampf nach ihrer Achillessehnenverletzung Ende letzter Saison wieder Bettina. Zum anderen verstärkt Eva, die sich nach längerer Absenz zu einem Comeback entschieden hat, ab sofort wieder unsere Defensive. Durch den gewonnenen letzten Match bestärkt, wollten wir den Schwung gleich mitnehmen und die nächsten Punkte machen.

 

Wir begannen, wie bereits sehr oft in dieser Saison, sehr konzentriert und wurden nach einer Minute mit der Führung belohnt. Eine kleine Unkonzentriertheit führte zwar wenig später zum Ausgleich durch die Oberländerinnen. Danach spielte aber praktisch nur noch ein Team. Wir erhöhten bis zur ersten Pause auf 3:1 und gewannen auch das zweite Drittel souverän 2:0. Im dritten Drittel liess zwar die Intensität etwas nach, trotzdem gelangen uns nochmal 2 Tore. Dies sogar obwohl unsere Gegnerinnen zunehmend auf unfaire Tricks zurückgreifen mussten, um trotzdem noch irgendwie gefährlich vor unser Tor zu kommen. Zu mehr als einem Pfostenschuss reichte es jedoch nicht mehr. Auch dank Bettina, welche einige Big Saves zeigte und überhaupt spielte, als wäre sie nie weggewesen, brachten wir den Sieg und die nächsten 3 Punkte souverän ins Trockene.

 

 

UH Gurmels: Bettina, Eva, Glen (1A), Marielle (2T), Fabienne, Isa (1A), Aline, Bea, Doris (1T), Pämpi (2T, 1A), Emilie (1T), Jäqi (1T), Kim (1A), Milena