Damen: Premierensieg nach Verlängerung

So, 24. Nov 2019

 

UHG vs. Gürbetal RK Belp 3:2 n.V.

 

Nach einer Woche ohne Training (teils geplant, teils ungeplant) stand am Sonntag der Beginn der Rückrunde an. Unser Trainer war vor dem Match unsicher, ob sich die Pause positiv (grössere Frische im Kopf) oder negativ (fehlender Rhythmus und Ballgefühl) auswirken würde. In jedem Fall waren wir hochmotiviert, gegen die Bernerinnen anzutreten, hatten sie uns doch im interessanten Startspiel der Meisterschaft 6:8 geschlagen.

Aus der ersten Halbzeit gibt es leider gar nicht viel zu erzählen: ausser einem Pfostenschuss der Bernerinnen gab‘s auf beiden Seiten keine zwingenden Chancen.

 

Das änderte sich Mitte des zweiten Drittels dank Pämpi, welche ein Zuspiel von Glen zur Führung für unsere Farben verwertete. Nur zwei Minuten später doppelte Milena nach. Die Führung war nicht unverdient, hatten wir doch im zweiten Abschnitt viel mehr vom Spiel, agierten aktiver und zielstrebiger als noch im ersten. Mit 2:0 ging’s in die zweite Pause.

 

Der Vorsatz, im dritten Drittel gleich an die Leistung anzuknüpfen, konnten wir leider nicht erfüllen. Kurz nach Wiederanpfiff nützten unsere Gegnerinnen eine Unachtsamkeit in der Verteidigung zum Anschlusstreffer. In den Minuten vor dem Gegentreffer war unser Spiel etwas chaotischer geworden und dies besserte sich auch im Anschluss nicht. Eine wegen unkorrektem Abstand beim Freistoss gegen uns ausgesprochene Strafe überstanden wir zwar unbeschadet, die gleich im Anschluss folgende Unordnung nützten die Bernerinnen kurze Zeit später jedoch zum Ausgleich. Bis zur Schlusssirene passierte nichts mehr und so kam es beim Stand von 2:2 nach regulärer Spielzeit zur Premiere in unserer Gruppe: zum ersten Mal ging ein Spiel in die Verlängerung. Wir wollten den Sieg am Schluss mehr, rissen das Momentum auf unsere Seite und schliesslich sicherte uns Jäqi mit ihrem Treffer nach einer schönen Aktion den Zusatzpunkt. So machte die anschliessende Verdankung unseres Tenüsponsors Waeber Holzbau AG mit einem unterschriebenen und gerahmten Tenü-Leibchen natürlich viel mehr Freude. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an unseren grosszügigen Sponsor für das tolle neue Tenü!

 

UHG: Myriam, Tat, Glen (1A), Marielle, Isa, Fabienne, Aline, Eva, Pämpi (1T, 1A), Kim, Bea, Doris, Jasmin, Jäqi (1T), Milena (1T), Jana, Bettina