Juniorinnen C: Mit einem Sieg und einer Niederlage gestartet

Sa, 19. Sept 2020

 

UH Gurmels. vs. UHC Flamatt-Sense 11:3
UH Gurmels. vs. Unihockey Berner Oberland 1:10

 

 

Am Samstag begann in Flamatt für uns die neue Saison.

Wir waren gespannt auf unseren ersten Gegner Flamatt. 

Wir sind gut gestartet und gingen rasch in Führung. Da der Gegner wenig Spielerinnen hatte, versuchten wir mit schnellen Wechseln das Tempo hochzuhalten, was uns auch gelang. Dank gutem Einsatz und Zusammenspiel aller drei Linien, gewannen wir diesen Match mit 11:3.

 


Dass der zweite Match anders ablaufen würde, wussten wir schon als wir die Beo-Spielerinnen bei ihrem ersten Match beobachtet haben. Unser Motto war auch da zuerst hinten absichern und dann gegen vorne spielen. Bis zur Pause gelang uns das gut. Das Resultat war 3:1 gegen uns. Unsere Spielerinnen haben bis zu diesem Zeitpunkt super gespielt.

Nach der Pause legten die Gegnerinnen einen Gang zu und spielten uns teilweise schwindlig. Chiara hielt bravurös, aber bis zum Schluss war das Resultat mit 10:1 für Beo klar. Unser Fazit ist aber durchaus positiv. Bis zur Pause waren wir dran und alle haben bis zum Schluss gekämpft. Der Gegner war einfach besser als wir. Trotzdem: Bravo Mädels, wir sind stolz auf euch!