Damen 1. Liga: Ein Spiel zum Vergessen

So, 4. Okt. 2020

 

UH Gurmels vs. Bern-Burgdorf Wizards 3:6

 

Im Wochenrhythmus ging es auswärts weiter gegen die Bern Burgorf Wizards. Wir waren motiviert und gut gelaunt. Leider starteten wir aber viel zu verhalten ins erste Drittel, hatten Mühe flache Pässe zu spielen und auch sonst passte nicht viel zusammen. Somit gingen wir mit einem 0:2-Rückstand in die erste Pause .

Zu Beginn des zweiten Drittels schienen wir uns gefangen zu haben. Wir konnten einen Freistoss verwerten, Romane schoss das 1:2. Der Ausgleich fiel dann im Powerplay, Fäbi traf zum 2:2. Wir dachten, wir hätten nun die Wende geschafft. 

Dem war aber nicht so. Burgdorf schoss noch 3 Tore bis zur nächsten Pause. 

Im dritten Drittel konnte Jana auf 3:5 verkürzen. Am Schluss mussten wir uns aber 3:6 geschlagen geben. 

Sie waren an diesem Tag das bessere und schnellere Team, das vor allem den Sieg mehr wollte als wir. Wir müssen über die Bücher und analysieren, wieso wir einen so schlechten Match gespielt haben.

Einmal „Füdle“ schreien und nach vorne schauen. 

Wizards Bern Burgdorf - Unihockey Gurmels 6:3. Bettina, Tat, Jana (1T), Marielle (1A), Romane (1T), Emily, Bea, Glen, Nadine, Daria (1A), Jasmine, Fabienne (1T), Isa, Milena, Doris (1A)